Vita

Sybil Wagener

Geboren in Nürnberg. Verheiratet, ein Sohn, zwei Enkel.

Studium der Germanistik, Philosophie und Soziologie in Heidelberg und Göttingen.

Zeitung

Redakteurin bei der Rhein-Neckar-Zeitung in Heidelberg.

Rundfunk

Redakteurin bei der Deutschen Welle in Köln.

Fernsehen

Drehbuchautorin und Regisseurin in der Literaturredaktion des Bayrischen Fernsehens.

Publikationen

  • Das kleinere Unglück. Roman. 1987 Fischer.
  • Vergiß New York. Roman. 1997 Steidl-Verlag Göttingen.
  • Feindbilder. Sachbuch. 1999 Ullstein.
  • Kleist für Eilige. Aufbau-Verlag 2003, Neuauflage 2011.
  • Gedichte und Erzählungen, veröffentlicht in NdL und Die Horen.
  • Essay: Die Wörter, die Bilder und die Wirklichkeit, in: Christoph Schmitz-Scholemann, Egon Menz, Sybil Wagener: Hilft das Fernsehen der Literatur? Göttingen, Wallstein-Verlag 1997.
  • Borysthenes – Landschaft und Trauma. Roman. 2012.